Klavierstudio Tatjana Worm-Sawosskaja

bundesweit erste private Einrichtung für begabte Kinder und Jugendliche

Das Klavierstudio Tatjana Worm-Sawosskaja wurde als bundesweit erste private Einrichtung zur Förderung begabter Kinder und Jugendlicher im Jahr 2000 in Schwetzingen gegründet.
Das Ziel dieser Institution ist den jungen Pianistinnen und Pianisten eine Ausbildung zu ermöglichen, die allen internationalen Normen entspricht und eine längst fällige Musikschulreform in Deutschland ins Leben zu rufen.
Alle Dozenten des Klavierstudios haben ein abgeschlossenes Studium und Aufbaustudium in ihren Hauptfächern. Sie zeichnen sich durch eine hohe Professionalität und eine erfolgreiche pädagogische und konzertante Erfahrung aus.
Im Klavierstudio wird nach dem Stundenplan und den Methoden der russischen Klavierschule unterrichtet, angepasst an das deutsche Schulsystem.
Die Aufnahme zum Unterricht erfolgt ab 4.  Lebensjahr.
Auch “normale” Kinder haben bei uns die Chance diese anspruchsvolle  Ausbildung zu genießen.
Der Klavierunterricht findet zwei mal wöchentlich statt. Zusätzlich dazu finden ab der 1.Klasse der Grundschule der Pflichtunterricht im Fach Musiktheorie/Gehörbildung und ab der 5. Klasse einer weiter führenden Schule ein weiterer Pflichtunterricht im Fach Musikgeschichte statt.
Die Dauer der Gesamtausbildung im Klavierstudio liegt zwischen acht und zehn Schuljahren.
Im Laufe jedes Schuljahres absolvieren  Schüler/innen  zahlreiche Prüfungen, Tests, interne Vorspiele, öffentliche Konzerte und Wettbewerbe. Zusammen mit den Dozenten des Klavierstudios besuchen sie regelmäßig Konzerte, Opern und Museen.
Der Klavierunterricht kann nach Wunsch in Deutsch, Englisch oder Russisch geführt werden.
Es besteht eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit mehreren Hochschulen für Musik, so dass die besonders begabte Schüler/innen  bereits ab dem 10.Lebensjahr zu einem  Vorstudium an beliebigen Hochschulen für Musik wechseln können.
Seit der Gründung des Klavierstudios wurden Schülerinnen und Schüler über 200 Mal als erfolgreiche Preisträger bei zahlreichen internationalen, nationalen und regionalen Klavierwettbewerben mit Einladungen in der Royal Albert Hall in London, in der Carnegy Hall in New York, im Beethoven-Haus in Bonn u.a. zu spielen ausgezeichnet.
Sehr viele davon studieren bereits an verschiedenen Hochschulen für Musik.
Für Erwachsene  bieten wir  Unterricht in Klavier, Jazz, Komposition, Theorie/Gehörbildung, Harmonielehre und Musikgeschichte an.
Die Aufnahme zum Unterricht erfolgt im Laufe des Schuljahres.
Ein Test-Unterricht ist möglich.
Die Probezeit beträgt zwei Schulmonate.
Bewerbungsformular für die Probezeit