Nadia Lyons wurde in Taschkent in der ehemaligen UdSSR in einer Musikerfamilie geboren. Bereits im Vorschulalter bekam sie Musikunterricht von ihren Eltern, die beide als Professoren der Musikwissenschaften tätig waren. Im Anschluss besuchte sie im Alter von sechs Jahren die Landesmusikschule für begabte Kinder, die dem Staatlichen Konservatorium (Stattl.Hochschule für Musik) in Taschkent angeschlossen ist. Ihr Diplom als Musikwissenschaftlerin und Musikpädagogin erhielt sie nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums am Moskauer Staatskonservatorium „P.I.Tschajkowski“ und am Nowosibirskij Staatskonservatorium „M.I.Glinka“. Bereits parallel zu ihrem Studium arbeitete sie als Dozentin am College für Kultur und Kunst in Novosibirsk in den Fächern Gehörbildung, Harmonielehre und Musiktheorie. Nach ihrem Umzug nach Deutschland 1999 studierte sie an der Universität Karlsruhe Musikwissenschaft mit Nebenfach Journalismus. Aufbauend zum Studium absolvierte sie eine erfolgreiche Chorleiter-Ausbildung bei dem Chorverband Pfalz. Seit einigen Jahren leitet Nadia Lyons Chöre von verschieden Stilrichtungen im Großraum Speyer. Seitdem konnte sie Erfahrungen in vielfältigen Musikbereichen mit Sängerinnen und Sängern unterschiedlicher Altersgruppen sammeln: vom Jugendchor bis zu traditionellen Chören, von der Kirchenmusik bis zum Pop- und Jazzrepertoire, von Gospel bis zum klassischen Männergesang. Als Pianistin tritt sie gelegentlich solistisch und mit kleinen Ensembles auf, außerdem ist sie stets als Klavierbegleiterin für eigene und andere Chöre tätig. Im Klavierstudio unterrichtet Nadia Lyons seit Juli 2017.