Die Aufnahme zum Klavierunterricht im Klavierstudio ist unkompliziert und gilt für das gesamte Schuljahr!

Das Aufnahmeverfahren besteht aus einem kostenlosen Probeunterricht inkl. Beratungsgespräch und einer darauf folgenden kostenpflichtigen Probezeit von zwei Monaten.
(Die Probezeit im Juli wird auf einen Monat reduziert)

Der erste Probeunterricht inkl. Beratungsgespräch:

Bei Kinder ohne Vorkenntnissen im Klavierspiel werden in spielerischer Art und Weise Eigenschaften wie das musikalische Gehör, das Rhythmusgefühl, das musikalische Gedächtnis, die Aufmerksamkeit, die Aufnahmefähigkeit und die Mitarbeit geprüft.

Kinder und Erwachsene mit Vorkenntnissen im Klavierspiel werden gebeten einige Stücke aus ihrem Repertoire vorzuspielen. Dabei werden u.a. die vorhandene Spielart, Anschlag, Technik und der Umgang mit Klangfarben analysiert und daraus resultierend Empfehlungen für die Probezeit ausgesprochen.

Bei Erwachsenen ohne Vorkenntnissen wird ein allgemeines Beratungsgespräch bzgl. des Lernstoffes im Klavierunterricht während der Probezeit durchgeführt.

Das Einreichen eines Bewerbungsformulars hilft uns den Probeunterricht produktiv zu gestalten.